0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Filter

Product was successfully added to your shopping cart.

Gardinen

In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 24 von 46 gesamt

  1. 1
In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 24 von 46 gesamt

  1. 1

Stilvolle, hochwertige Gardinen

Möchten auch Sie Ihrem Heim ein stilvolles Ambiente mit neuen Gardinen verleihen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Schöne, hochwertige Accessoires üben einen direkten Einfluss auf die Atmosphäre im Raum aus. Wer viel Wert auf Anspruch und Niveau in Sachen Inneneinrichtung legt, wird von unseren Gardinen in jedem Fall begeistert sein! Neben der ansprechenden Optik bieten Gardinen einen optimalen Schutz vor Sonne und fremden Blicken und wirken dennoch leicht und luftig. Ob Unifarben, mit klassischen Mustern oder modernen Motiven - entscheiden Sie sich für Gardinen ganz nach Ihrem Geschmack und rücken Sie Ihre Fenster in ein schönes Licht.

Gardinen - flexibel einsetzbar

Lieben Sie blickdichte oder lieber transparente Vorhänge? Sollen Ihre neuen Gardinen der Verdunkelung dienen oder in erster Linie der Dekoration? Entscheiden Sie nach Ihren individuellen Vorlieben und Ihrem persönlichen Stil. Transparente und Halbtransparente Modelle lassen Ihre Räume heller und größer wirken. Im Handumdrehen schaffen Sie damit eine wohnliche Atmosphäre. Denn ohne Gardinen wirken Räume schnell leer. Blickdichte Vorhänge sorgen für die nötige Privatsphäre, dienen als Sonnenschutz und können zudem wunderbar mit leichten, transparenten Stoffen kombiniert werden.

Passende Gardinen für Ihre Bedürfnisse

Welche verschiedenen Arten von Gardinen gibt es eigentlich? Unsere Wohnexperten haben Ihnen einige Modelle in einer Kurzübersicht zusammengestellt:

  • ✔ Schiebegardinen

  • ✔ Flächenvorhang

  • ✔ Dekoschal

  • ✔ Verdunkelungsschal

  • ✔ Fadenvorhang

  • ✔ Bistrogardinen

Falls Ihnen nicht alle Begriffe geläufig sind, ist das nur verständlich. Jede Gardine erfüllt unterschiedliche Bedürfnisse. Wir zeigen Ihnen worauf es ankommt, sodass Sie die optimalen Vorhänge für Ihr Zuhause finden.

Schiebegardine und Flächenvorhang

Diese beiden Gardinen unterscheiden sich grundsätzlich nur im Namen. Bei beiden Begriffen handelt es sich um klassische, hängende Fensterdekorationen die an Schienen verschoben werden. Im Gegensatz zu anderen Gardinen wirft diese Art jedoch keine Falten. Geradliniges Design und vielfältige Kombinationsmöglichkeiten sind bei diesem Vorhang Programm. Zart durchschimmernd lassen sie genügend Licht in den Raum fallen, sodass das Zimmer hell und freundlich bleibt. Mittig aufgehängt wird sowohl das Hineinschauen durch andere Personen als auch die nervige Sonne umfassend abgewehrt. Setzen Sie einen stilvollen Akzent mit Ihrer Schiebegardine oder Ihrem Flächenvorhang.

Dekoschal

Dekoschals werden häufig auch als Dekorvorhänge bezeichnet. Es handelt sich um meist farbig gemusterte Vorhangseitenteile, die links und rechts eines Fensters angebracht werden können und Ihren Einrichtungsstil wunderbar ergänzen. Dekoschals werden gerne auf einer zweiten Schiene als Übergardinen zu den eigentlichen Vorhängen genutzt. Natürlich können Sie sie auch als komplette Fenstergardine verwenden.

Verdunkelungsschal

Wie der Name schon erahnen lässt, dienen Verdunkelungsschals vor allem dem Licht- und Sichtschutz. Durch den dunklen und dickeren Stoff können Sie in der Früh in Ruhe ausschlafen und den Tag motiviert beginnen. Oder Sie nutzen einen Verdunkelungsschal im Wohnzimmer um abends eine tolle Kinoatmosphäre zu schaffen. Vorhang zugezogen, einen guten Film eingelegt und schon steht dem Filmeabend nichts mehr im Weg.

Fadenvorhang

Fadenvorhänge bestechen durch ihr einfaches und modernes Design. Sie lassen sich vielseitig verwenden - ob als Raumteiler oder Türvorhang an Balkon- oder Terrassentür. Machen Sie aus einem Raum im Handumdrehen zwei, indem Sie einen Fadenvorhang an der Decke anbringen. Essbereich und Wohnzimmer können dadurch wunderbar getrennt werden aber auch eine Abstellfläche kann damit geschickt verdeckt werden. An der Terrassen- oder Balkontür befestigt, schützen Fadenvorhänge vor Insekten. Auch im Sommer können Sie die Türe nach Draußen offen lassen und lästige Insekten im Wohnzimmer bleiben Ihnen erspart.

Bistrogardine

Zu den kleinsten Vorhängen zählen mit Sicherheit die Bistrogardinen. Ob in der Küche oder der Diele: diese Gardine bringt jeder Räumlichkeit einen ganz besonderen Flair, denn Sie verdeckt das Fenster nur zur Hälfte. So lässt sich ein zuverlässiger Sichtschutz in der Küche schaffen, der dennoch ausreichend viel Tageslicht in den Raum lässt. Ob neutral oder farbig - Bistrogardinen machen es möglich einem Zimmer das gewisse etwas zu verleihen, aber dennoch zeitlos elegant zu erscheinen.

Wie werden Gardinen befestigt?

Beim Kauf einer neuen Gardine stellt sich umgehend die Frage, wie diese zu Hause befestigt werden kann. Denn das ordentliche Anbringen ist ein entscheidender Faktor für das Gesamtbild der Fensterdekoration. Hierzu müssen Sie zunächst einmal wissen, dass es Gardinen mit Kräuselband, Schlaufen, Ösen, sowie Raffhaltern gibt und die Gardine unbedingt zu Ihrem Trägersystem passen muss. Klassische Gardinenstangen oder auch Rundstangen eignen sich hervorragend für die Anbringung von Schlaufen- oder Ösenvorhängen. Vorhangschienen sind insbesondere für Schiebevorhänge geeignet. Gardinenstangen mit Innenlauf sind hingegen für Raffrollos und Dekoschals ideal. Ein Tipp von unseren Einrichtungsexperten: Achten Sie bei der Anbringung von Gardinenstangen darauf, dass Schrauben und Dübel das Gewicht von Stange und Gardinenstoff aushalten.

Welche Gardinen eignen sich für welchen Raum?

Grundsätzlich können Sie jede Gardine in jedem Raum anbringen. Da jede Gardine eine andere Funktion innehat, hier einige Empfehlungen unserer Experten:

  • ✔ Wohnzimmer: Schiebegardinen, Dekoschal oder Fadenvorhang

  • ✔ Schlafzimmer: Verdunkelungsschal und Dekoschal

  • ✔ Küche: Bistrogardinen

Gardinen reinigen - darauf kommt es an

Ob Staub, Essensgerüche, Abgase von Draußen oder Zigarettenqualm - Gardinen müssen im Laufe eines Jahres so einiges aushalten. Eine regelmäßige Reinigung ist daher unumgänglich - je nach Verschmutzungsgrad am besten zwei bis drei Mal im Jahr. Wenn auch Sie das Prozedere auf den ersten Blick als zeitaufwendig und arbeitsintensiv empfinden, haben wir einige Tipps für Sie: Schütteln sie vor dem Waschen die Gardinen gründlich aus, so entfernen Sie direkt den gröbsten Schmutz und Staub. Achten Sie zudem bereits beim Kauf darauf pflegeleichte und hochwertige Stoffe zu erwerben. So erledigt das Waschen die Maschine und das Bügeln wird schnell erledigt sein. Wenn Ihre Gardinenstange fest genug angebracht ist, können Sie auch die feuchten Vorhänge direkt aufhängen. So werden die Stoffe direkt in die Länge gezogen und das Bügeln wird beinahe überflüssig.