0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Filter

Product was successfully added to your shopping cart.

Kindermatratzen

In absteigender Reihenfolge

   

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge

   

7 Artikel

Kindermatratzen für einen erholsamen Schlaf

Eine gute Kindermatratze ist das Wichtigste wenn es um einen tiefen, erholsamen Schlaf. Denn Kinder verbringen je nach Schlafgewohnheiten und Alter zwischen 9 und 13 Stunden pro Tag im Bett. Ein guter Schlaf ist mitverantwortlich für die Regeneration, die Entwicklung und das Leistungsvermögen Ihres Kindes. Hochwertige Qualität und erstklassige Verarbeitung sind wichtig und werden von all unseren Kinder-Markenmatratzen von

  • ✔ breckle®

  • ✔ Sun Garden

erfüllt. Achten Sie beim Matratzenkauf zusätzlich auf passende
  • ✔ Größe

  • ✔ Material

  • ✔ Härtegrad

Auf was es noch ankommt, haben unsere Schlafexperten nachfolgend für Sie zusammengefasst.

 

Was zeichnet eine gute Kindermatratze aus?

Es gibt eine Vielzahl von Matratzenarten, die alle unterschiedliche Vorteile mit sich bringen.

  • ✔ Kaltschaummatratzen: hohe Anpassungsfähigkeit, Langlebigkeit, Wärmeisolation

  • ✔ Rollmatratze: Bequemes Handling, Liegekomfort, formstabil, kostengünstig

  • ✔ Latexmatratze: hohe Anpassungsfähigkeit, Hygienisch, erstklassige Liegeeigenschaft

  • ✔ Klimaschaummatraze: vereint alle Vorteile von Latex und Kaltschaum

Grundsätzlich sind alle Matratzenarten für Kinder geeignet. Es kommt auf die Schlafgewohnheiten, die Körpergröße und das Gewicht Ihres Kindes an. Matratzen müssen stets die orthopädisch korrekte, fest-elastische Stützung geben. Generell gilt: Die Wirbelsäule liegt gerade, wenn Kopf, Schultern, Rumpf, Gesäß und Beine unterschiedlich in die Matratze einsinken können. Eine gerade, entspannte Wirbelsäule während des Schlafs ist wichtig für das Wachstum.

Neben der Matratzenart ist der Härtegrad entscheidend:

  • ✔ H2 (mittel)

  • ✔ H3 (hart)

Beim Härtegrad ist das individuelle Gefühl und Bedürfnis Ihres Kindes entscheidend. Ein Tipp unserer Schlafexperten: Ihr Kind sollte nicht tiefer als circa 3 cm einsinken.

 

Kindermatratzen in verschiedenen Größen

Kindermatratzen sind in den gängigen Größen von

  • ✔ 60 x 120 cm

  • ✔ 70 x 140 cm

erhältlich. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind stets 20 cm Abstand über dem Kopf und unter den Füßen zum jeweiligen Bettende haben sollte. Sobald das Kind diesen Platz nicht mehr zur Verfügung hat, raten unsere Schlafexperten die nächst größere Matratze zu wählen. Für Kinder im Grundschulalter empfiehlt sich meist die 90 x 200 cm Matratze. Der Vorteil ist, dass Sie nicht alle paar Jahre die Matratze wechseln und dementsprechend ein neues Bettgestell dazu kaufen müssen.

 

Reinigung der Matratze

Kleinen Kindern passiert nachts schnell mal das ein oder andere Missgeschick. Dies ist kein Problem, so lange die Matratze am nächsten Tag richtig gereinigt wird. Grundsätzlich empfiehlt sich ein Schonbezug für die Matratze, der in die Waschmaschine gegeben werden kann. Sollte kein Schonbezug auf der Matratze liegen, empfehlen unsere Experten Teppichschaum, Universalreiniger oder spezielle Matratzenreinigungsmittel. Darüber hinaus ist eine Behandlung mit Desinfektionsmittel ratsam. Lüften Sie die Matratze alle paar Wochen einmal aus, indem Sie Bettdecke und Kopfkissen zur Seite legen. So kommt ausreichend Luft an die Matratze und Ihr Kind wird noch besser darauf schlafen.

 

Fazit zur Kindermatratze

Wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Matratze für Ihr Kind sind, sollten Sie darauf achten, dass die Matratze weder zu hart noch zu weich ist, aus hochwertigem Material hergestellt wurde und die optimale Größe für Ihr Kind hat. Lüften Sie die Matratze alle paar Wochen aus und nutzen Sie einen Matratzenschoner. Wenn Sie diese Tipps beachten, steht einem erfolgreichen Matratzenkauf nichts mehr im Wege. Schenken Sie Ihrem Kind ein angenehmes Liegegefühl und einen tiefen Schlaf mit einer neuen Kindermatratze.

Weitere passende Produkte für Kinderbetten

Kinderkopfkissen
Kinderbettlaken
Kinderbetten
Kinderbettwäsche