Unser Gartenmöbel-Ratgeber:
Alles rund um Pflege, Lagerung und mehr

Träumen Sie auch schon von den ersten wärmenden Sonnenstrahlen, der farbenfrohen Blumenpracht, dem morgendlichen Kaffee auf dem Balkon und geselligen Grillabenden im Garten? Wir können es auch kaum erwarten – und wissen: erst mit perfekt gepflegten Gartenmöbeln wird der Sommer wirklich unbeschwert!

Gartenmöbel-Ratgeber Häufig gestellte Fragen

1. Ihre Gartenmöbel sind die Basis – was ist da, was wird gebraucht?

Die ersten warmen Sonnenstrahlen geben den Startschuss: Holen Sie Ihre Gartenmöbel aus dem Keller oder dem Gartenhäuschen und begutachten Sie sie. Was ist zu tun, zu putzen oder zu reparieren? Ist etwas so kaputt, dass es endlich etwas Neues sein soll? Oder sind Sie umgezogen und es muss eine ganz neue Lösung her? Machen Sie sich rechtzeitig diese grundlegenden Gedanken und beachten Sie unsere Tipps!

  • Machen Sie sich einen Überblick!
    Holen Sie alle Ihre Gartenmöbel an die frische Luft und checken Sie den Allgemeinzustand. Gibt es Schadstellen, wie stark verschmutzt sind Tisch und Stühle und wie ist der Pflegezustand? Prüfen Sie ebenfalls, ob alle Pflegemittel vorhanden sind. Sie haben Holzmöbel? Denken Sie an Schleifschwamm, Pinsel und Pflegeöl.
  • Ist Ihr neuer Lieblingsplatz auf dem Balkon, im Garten oder auf der Terrasse?
    Bei wenig Platz, etwa auf dem Balkon oder in einer Stadtwohnung, liegen Sie mit einem Cafétisch und Klappstühlen richtig. Platzsparend und schnell verstaut, können Sie den Sommer flexibel genießen. Haben Sie dagegen einen großen Garten und gerne Gäste, ist ein großzügiges Garten-Set perfekt für Sie. Mit einem ausziehbaren Tisch und ausreichend Stühlen sind Sie jederzeit für die nächste Grillparty bereit.
  • Gartenstuhl, Komfortsessel, Sonnenliege oder Klappstuhl?
    Sie finden bei uns immer die richtige Sitzgelegenheit! Lehnen Sie sich zurück auf einem vielseitigen 5-Positionen-Stuhl oder genießen Sie ein ausgiebiges Sonnenbad auf einer bequemen Kippliege. Luxusgefühle erleben Sie mit Komfortsesseln und mit einem Loungesessel zieht Coolness auf Ihrer Dachterrasse ein.
  • Benötigen Sie für Ihren perfekten Sitzkomfort noch Auflagen und Kissen?
    Ob farbenfroh oder zeitlos, gemustert oder einfarbig – Auflagen und Sitzkissen schaffen eine Extraportion Gemütlichkeit und Komfort. Machen Sie es sich bequem!

2. Richtige Pflege – richtig viel Spaß

Der Februar ist vorbei, mit dem März kommt der ersehnte Frühling und Sie stehen in den Startlöchern, um Ihre Gartenmöbel fit für die neue Gartensaison zu machen. Oftmals reichen wenige Handgriffe, um die Langlebigkeit der Möbel zu gewährleisten und alles wieder zum Blitzen und Glänzen zu bringen. Beachten Sie hier stets Art und Beschaffenheit des Möbels für die optimale Pflege. Mit unseren Tipps kann kaum noch etwas schief gehen:

  • Polyrattan und Kunststoff:
    Gartenmöbel aus Kunststoff oder mit einem Geflecht aus Polyrattan überzogen überzeugen durch ihre leichte Reinigung. Mit mildem Seifenwasser, eventuell mithilfe einer Bürste, ist auch hartnäckiger Dreck schnell entfernt. Eine kleine Besonderheit für Polyrattan-Fans: Halten Sie Sekundenkleber bereit. Sollte es kleine Schadstellen geben, dann sind diese schnell mit dem kräftigen Kleber behoben. Das Kunststoffgeflecht ist repariert und das Gestell vor Rost und Witterung geschützt!
  • Kunststoff, NON Wood, Duraboard® und Bio-Composite®:
    Viele Materialien für optische Akzente auf Balkon und Terrasse – Leichtigkeit in der Pflege haben alle gemein. Die witterungsbeständigen Materialien ermöglichen ein Überwintern im Freien, freuen sich aber über einen geschützten Standort und eine Abdeckung – so müssen Sie auch nicht zu viel Putzen!
  • Aluminium:
    Beine und Unterkonstruktionen aus pulverbeschichtetem Aluminium machen die Möbel leicht und standsicher. Die Pflege ist denkbar einfach mit mildem Seifenwasser. Verhindern Sie unnötigen Schmutz und decken Sie die Möbel bei Nichtgebrauch und Regen einfach ab!
  • Hartholz:
    Hartholz-Möbel sind anspruchsvoller in der Pflege, danken aber Ihren Einsatz mit einem Ambiente voll natürlicher Gemütlichkeit. Für die Pflege ist ein trockener, schattiger Platz ideal, hier können Tische, Stühle und die Sonnenliege gereinigt, abgeschliffen und geölt werden – am besten mehrmals im Jahr!

Für alle unserer Möbel gilt: Ziehen Sie die Schrauben nach und verhindern Sie so Wackeln und eine ungleichmäßige Gewichtsverteilung – denn Sicherheit geht vor!

Gartenmöbel Infopoints

Material
Eigenschaften
Pflege
Duraboard®
Eigenschaften:
  • Umweltfreundlich, recycelbar
  • Stabil, langlebig, kratzfest und hohe UV-Beständigkeit
  • Pflegeleicht
  • Witterungsbeständig und strapazierfähig, unempfindlich gegen Frost und Feuchtigkeit
  • Behält jahrelang seine ursprüngliche Farbe
Pflege:
  • Reinigung erfolgt lediglich mit feuchtem Tuch und Seifenwasser
  • Kann ganzjährig draußen gelagert werden
  • Bei Nichtnutzung und Regen abdecken
Hartholz
Eigenschaften:
  • Massives, FSC®-zertifiziertes Hartholz
  • Bei entsprechender Pflege: hochwertig und langlebig, unempfindlich gegen Hitze und Feuchtigkeit
  • Individuelle Farbe und natürliche Maserung
  • Tolle Alternative zu Teakholz
  • Beständiger als Weichholz (z. B. Kiefer, Fichte) gegen schädliche Insekten, die das Holz von innen zerfressen können
Pflege:
  • Pflegeanleitung beachten:
  • Regelmäßige Reinigung
  • Regelmäßige Pflege mit Öl
  • Vor dem ersten Gebrauch abwischen und von Ölresten befreien
  • Leichte Verschmutzung mit feuchtem Tuch abwischen
  • Vor dem Einlagern einölen
  • Kühl, trocken und mit ausreichend Belüftung lagern, z. B. in Keller, Garage, Carport
  • Bei Nichtnutzung und Regen abdecken
Aluminium
Eigenschaften:
  • Leicht im Gewicht
  • Pflegeleicht und langlebig
  • Unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Frost
  • Witterungsbeständigere Alternative zu Stahl
  • Rostfrei (auch ohne Beschichtung)
Pflege:
  • Bei Bedarf mit feuchtem Tuch abwischen
  • Oder mit mildem Seifenwasser reinigen
  • Bei Nichtnutzung und Regen abdecken
Polyrattan
Eigenschaften:
  • Ansprechende Alternative zu natürlichem Rattan
  • Künstlich aus Polyethylen
  • Pflegeleicht, langlebig und UV-beständig
  • Unempfindlich gegen Hitze, Kälte (über 0°C) und Feuchtigkeit
Pflege:
  • Bei Bedarf mit feuchtem Tuch oder mildem Seifenwasser reinigen
  • Kühl, trocken und mit ausreichend Belüftung lagern, z. B. in Keller, Garage, Carport
  • Bei Nichtnutzung und Regen abdecken
NON Wood
Eigenschaften:
  • Pflegeleicht, langlebig und UV-beständig
  • Witterungsbeständig gegen Frost und Feuchtigkeit
Pflege:
  • Bei Bedarf mit feuchtem Tuch abwischen
  • Reinigung mit mildem Seifenwasser (Achtung bei Sonne + Wasser = Lupeneffekt!)
  • Bei Nichtnutzung und Regen abdecken
 Unser Tipp
Denken Sie an Ihre Auflagen! Auch Ihre Gartenauflagen haben die Wintersaison in Auflagenbox oder in der Tragetasche auf dem Kleiderschrank verbracht und sollten hervorgeholt werden. Lassen Sie die Auflagen auslüften, befreien Sie sie per Handwäsche von leichtem Schmutz und lassen Sie sie richtig trocknen, bevor Sie im Gartenhäuschen auf den ersten Sonnenbadeinsatz genauso sehnsuchtsvoll warten wie Sie!

3. Kurz verstaut oder lange gelagert – so schützen Sie Ihre Gartenmöbel!

Geölt, gereinigt und top gepflegt verschönern Ihre Gartenmöbel Ihren Sommer – aber wohin mit Tisch, Stühlen, Liegen und Auflagen, wenn das Wetter schlecht ist oder der Herbst vor der Tür steht?
Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Gartenmöbel richtig lagern:

  • Im gut gelüfteten Gartenhaus oder dem Carport überwintern Ihre Möbel gerne
  • Sie können Tisch und Stühle im Winter auch im trockenen Keller oder der Garage lagern
  • Abdeckhauben schützen Ihre Möbel im Garten oder auf dem Balkon kurzfristig
  • Schräg gestellt trotzen Ihre Gartenmöbel Regen und schlechtem Wetter

Ein möglichst trockener, gut gelüfteter Aufbewahrungsort ist immer die beste Wahl. So schützen Sie Ihre Sommerbegleiter vor Fäulnis oder Pilzbefall und verhindern Rost. Achten Sie darauf, Teak- und Hartholzmöbel nicht zu warm zu lagern – Sie verhindern so das Austrocknen der hochwertigen Holzmöbel. Frostsichere Gartenmöbel können sogar nur unter einer Abdeckplane geschützt auf Balkon oder Terrasse überwintern.

Wenn Sie in den wohlverdienten Sommerurlaub aufbrechen, können Sie Ihre trockenen Gartenmöbel effektiv und mühelos mit Abdeckhauben schützen. So können Sie Ihre Auszeit sorglos genießen. Spielt das Wetter selbst im Sommer einmal nicht mit, stellen Sie Gartentisch und Stühle einfach schräg. Regenwasser läuft so schnell ab und Ihre Gartenmöbel trocknen schneller.

 Unser Tipp
Haben Sie wenig Stauraum? Investieren Sie in frostsicheres und winterfestes Material wie Duraboard®, Bio-Composite® oder Aluminium – so müssen Sie sich keine Gedanken um die Lagerung machen und können Ihren Gartentisch einfach draußen überwintern lassen.

Vergessen Sie Ihre Auflagen nicht!

Verhindern Sie in wenigen Handgriffen das Verblassen der Bezüge durch UV-Strahlen und Flecken durch Regen oder Feuchtigkeit. Eine großzügige Auflagenbox schützt Ihre Auflagen und Polster zuverlässig und ergänzt Ihre Terrasse mit nützlichem Stauraum. Haben Sie nur wenig Platz im Garten oder auf dem Balkon? Dann ist eine Tasche für Ihre Auflagen ideal. Noch unkomplizierter schützen Sie Ihre Möbel und Auflagen in nur einem Schritt – mit einer Abdeckhaube, die Sie mühelos einfach über die gepolsterten Gartenmöbel ziehen.


4. So kommen Ihre neuen Garten-Lieblinge zu Ihnen!

Bestellen Sie Ihre neuen Garten-Möbel, Auflagen und Gartendeko doch direkt hier in unserem Online-Shop:

  • Wir liefern bequem mit den Paketdiensten DHL oder UPS
  • Oder komfortabel per Spedition zu Ihnen nach Hause

Reservieren Sie Ihre Wunschartikel auch online in einer Filiale in Ihrer Nähe mit Click & Reserve!
Wir legen Ihre Favoriten zurück und Sie zahlen einfach vor Ort in der Filiale.

Besuchen Sie uns in einer unserer Filialen und lassen Sie sich von unserem ausgewählten Garten-Sortiment inspirieren!

  • Nehmen Sie Ihre neuen Gartenmöbel direkt mit nach Hause
  • Oder lassen Sie sich komfortable per Spedition liefern
  • Auch ein komfortabler Aufbauservice ist nach Absprache möglich

Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne!

 Unser Tipp
Kaufen Sie in einer unserer Filialen ein, entsorgen wir das Verpackungsmaterial gerne für Sie!

5. Schützen Sie sich und die Umwelt – wir helfen Ihnen dabei!

Der Grill ist durchgeglüht, die Getränke stehen bereit und der Ruf nach jedem Schattenplatz wird lauter. Der aufgespannte Marktschirm verteilt seinen Schatten rund um den Gartentisch und Sie lehnen sich zurück und fühlen sich gleich doppelt gut! Denn der Gartentisch wurde aus FSC® zertifiziertem Hartholz gefertigt – das war Ihnen wichtig beim Kauf und uns wichtig für die Aufnahme in unser Gartenmöbelsortiment.

FSC® (Forest Stewardship Council) ist eine unabhängige, internationale Organisation, die die Holzgewinnung nach strengen Richtlinien zertifiziert. Dazu gehören: Umweltschonende Nutzung, sozialverträgliche Arbeitsbedingungen und effiziente Bewirtschaftung.


6. Unser Check-Up – Gartenmöbel kurz und knapp

  • Der Frühling steht vor der Tür…
    Holen Sie Ihre Gartenmöbel aus dem Winterschlaf! Prüfen Sie, ob Ihre Gartenmöbel geputzt, abgeschliffen oder geölt werden müssen. Ziehen Sie bei Bedarf die Schrauben nach und lüften Sie Ihre Auflagen aus. Jetzt kann die Gartensaison beginnen!
  • Fehlt Ihnen noch etwas?
    Stöbern Sie in unserem Gartenmöbel-Katalog und lassen Sie sich von unseren Neuheiten und Trends inspirieren.
  • Was ist im Sommer zu tun?
    Achten Sie bereits während des Sommers auf Ihre Möbel. Ölen und pflegen Sie sie regelmäßig und schützen Sie sie bei anhaltendem Regen und starker Sonneneinstrahlung.
  • Einlagern, aber richtig!
    Ölen Sie Ihre Hartholzmöbel, trocknen Sie Möbel und Auflagen vollständig und finden Sie ein geeignetes Winterquartier. Können Ihre Möbel draußen bleiben, stellen Sie sie geschützt und decken Sie sie ab.
  • Wir helfen Ihnen gerne!
    Sie haben noch Fragen oder Anregungen? Sprechen Sie uns direkt vor Ort an oder rufen Sie uns an – wir schätzen Ihre Meinung und freuen uns auf Sie.
 Übrigens
Die Gartensaison endet in den Filialen im September – in unserem Online-Shop geht sie weiter. Hier können Sie das ganze Jahr über Gartenmöbel und Zubehör finden.

7. Häufig gestellte Fragen

Sie erhalten alle unsere Pflegeprodukte in unseren Filialen. Fragen Sie vor Ort nach, welches Produkt das richtige ist. Ein kleiner Tipp: Halten Sie den Namen Ihrer Gartenmöbel bereit – so kann nichts schief gehen!
Haben Sie Hartholzmöbel? Dann sollten Sie mindestens zweimal im Jahr zu Öl und Pinsel greifen. Achten Sie besonders darauf, dass Sie die Möbel gut gepflegt und trocken einlagern. Gartenmöbel aus anderen Materialien freuen sich über einen geschützten Standort und eine Abdeckung. Fragen Sie gerne nach!.
Haben Sie den Artikel in der Filiale gekauft? Dann kommen Sie mit dem beschädigten Artikel vorbei und wir helfen Ihnen direkt vor Ort. Es handelt sich um eine Online-Bestellung? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an – wir finden eine Lösung!
Unserer Auflagen sind ausschließlich zur Handwäsche bei 30° C geeignet – bei leichten Verschmutzungen reichen Seifenwasser und ein Schwamm. Vermeiden Sie unschöne Stockflecken, indem Sie die Auflagen immer vollkommen trocknen lassen, bevor Sie diese wieder verstauen.
Grundsätzlich sorgt intensive Sonneneinstrahlung für ein Verbleichen. Die angegebene Lichtechtheit hilft Ihnen, dies einzuschätzen. Um unschöne Verfärbungen zu verhindern, hilft es, Möbel bei Nichtnutzung abzudecken oder Auflagen, z.B. in einer Auflagenbox zu verstauen. Beachten Sie auch die Kraft der Sonne im Alltag. Böden von Gläsern oder Windlichtern können zum Brennglas werden und hinterlassen unschöne Verfärbungen auf Tischplatten. Dies ist zum Beispiel mit Untersetzern ganz einfach zu verhindern.
Am besten fragen Sie vor Ort in Ihrer Lieblingsfiliale, telefonisch oder via E-Mail bei unserem Kundenservice nach. Geben Sie die Artikelnummer und den Name des Artikels an, so können wir Ihnen schnell und unkompliziert helfen. Unsere Kontaktinformationen finden Sie hier: Kontakt
Melden Sie sich bei unserem Kundenservice und wir klären gerne offene Fragen und helfen Ihnen weiter. Sie finden unsere Kontaktdaten hier: Kontakt